Mario Tennis Open, Nintendo 3DS

20,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Nicht auf Lager

Beschreibung

Medium : Videospiel

Plattform : Nintendo 3DS

USK Einstufung : ab0 Jahre

Hersteller: Nintendo


ISBN : 045496522018

Erscheinungsdatum :

Genre : Sport, Fun

Bildschirmtext: deutsch

Sprache: : deutsch

Anleitung ; deutsch

Größe / Gewicht :

Spieler: 2-4 Spieler


Beschreibung

Wenn Klempner Mario zum Tennisschläger greift, dann geht es volles Rohr in Richtung Spielspaß. Bis zu vier Spieler gleichzeitig können sich mit ihren mobilen Nintendo 3DS-Konsolen temporeiche Mehrspieler-Matches liefern. Im Modus Minispiele können die Nintendo-Fans ihre Tennis-Fähigkeiten verfeinern. Das Spiel Super Mario Tennis verlegt den Spielspaß in den Jump'n'Run-Klassiker Super Mario Bros. Um sich durch die vertrauten Spielebenen zu bewegen, lassen die Spieler ihre Rackets schwingen und räumen mit dem Tennisball beispielsweise Gumbas und Koopas aus dem Weg. Ganz nach Lust und Laune dürfen die Spieler in die Rollen ihrer Lieblingsfiguren aus dem Pilzkönigreich schlüpfen oder in Gestalt ihres Mii antreten. Dabei können sie ihre Mii-Charaktere mit Tennis-Equipment im Stil des Pilzkönigreichs ausstaffieren. Damit sehen sie nicht nur schick aus, sondern verbessern auch noch ihre Tennis-Fertigkeiten. Zu vielen Accessoires gehören auch Bowsers Lieblingsschläger, ein Kugelwilli-Outfit oder Prinzessin Peachs Tennisschuhe. Außer zu Tennis-Matches im Einzelspieler-Modus lädt Mario Tennis Open auch noch zu besonders lustigen Mehrspieler-Varianten ein: Bis zu vier Nintendo 3DS-Fans können sich online über eine Internetverbindung spannende Doppel liefern. Außerdem haben sie im Modus Offenes Match die Möglichkeit, online um die höchsten Ranglistenplätze zu wetteifern. Spieler, die sich im selben Raum befinden, können auch die kabellose Kommunikation ihrer Nintendo 3DS-Konsolen für Mehrspieler-Matches nutzen. Sie können als Team zusammen im Doppel gegen einen gemeinsamen Gegner antreten oder sich untereinander und nur für den eigenen Ruhm messen. Es bleibt auch ganz ihnen überlassen, ob sie die intuitive Steuerung per Touchscreen bevorzugen oder ihre strategischen Optionen erweitern, indem sie die traditionellen Buttons nutzen.